Solarmodule und mehr

Während des zweiten Besuchs bei Eos hat sich ein bisschen was verändert. Kennzeichen, Domain- und Sponsorenaufkleber, sowie der Name wurden angebracht. Die Solarmodule von EnjoySolar sind da und passen an die geplanten Stellen.
Mit der Solaranlage haben wir 220WP, die sich aus einem 90W, einem 60W, zwei 30W und zwei 5W Modulen zusammensetzen und über zwei 20A PWM Regler in zwei unabhängige Batteriebänke einspeisen werden. Zusammen mit dem geplanten Windgenerator wird uns das unabhängig von Landstrom machen.
Die Module müssen als nächstes befestigt und angeschlossen werden, damit der Strom fließt. Das wird wahrscheinlich im Februar passieren.
Für das 90W Modul wird noch ein Geräteträger gebaut, auf dem ebenfalls der Windgenerator und Antennen angebracht werden sollen.
(Nachtrag: Die Module werden anders angeordnet, als in dem Video dargestellt.)

Hier das Video dazu:

Kommentare sind geschlossen