Sternenhimmel

Gestern Abend war es endlich mal wieder soweit. Eigentlich hab ich schon viel zu lange kein Sternenlicht mehr mit meiner 500D gesammelt. Aber gestern Abend waren die Bedingungen wirklich gut. Sternenklarer Himmel, kein Mond und wenig Wind. Also hab ich den Skytracker und die kleine Astroausrüstung zusammengebaut und bin zusammen mit Sabrina an den Ortsrand gelaufen. Der ganze Aufbau hat keine 10 Minuten gedauert und schon konnte das Photonensammeln beginnen. Ich war ganz schön hibbelig nach so langer Abstinenz. 25 x 60 Sekunden habe ich, mit 17mm Brennweite, das Sternbild Schwan belichtet. Im Anschluß noch schnell zwei Fotos mit halber Nachführgeschwindigkeit von der Umgebung gemacht und dann wieder fröstelnd zurück zu Eos gewandert. Gegen 1:00 Uhr waren wir wieder im Boot und nach der ersten Sichtung der Bilder war ich zufrieden mit der Ausbeute.
Heute habe ich mich ans Stacken und an die Nachbearbeitung gemacht. So richtig zufrieden bin ich damit nicht. Hab das einfach schon zu lange nicht mehr gemacht. Aber so wie es jetzt ist werde ich es erstmal lassen. Gesamtbelichtungszeit beträgt 19 Minuten. Es ist mehr oder weniger nur ein Test, aber der hat Spaß gemacht.

Schwan 2014-08-19 17mm500D 19Min

Und hier noch die beiden Fotos von der Umgebung. Auf dem linken Foto guckt man in die Biskaya, auf dem rechten geht der Blick in Richtung Stadt.

IMG_9107 Biskaya IMG_9110 Audierne

Kommentare sind geschlossen