Quer durch Frankreich

Urlaub! Endlich! Endlich mal wieder etwas gemeinsam unternehmen, nach der langen Zeit, in der Sabrina, Filou und ich getrennt waren. Da aus der Urlaubsfahrt mit Nomade wegen des Niedrigwassers ja nichts wurde, haben wir uns kurzerhand entschieden mit den Rädern auf der Eurovelo 6 ein Stück durch Frankreich zu fahren.…

Weiterlesen

TRAILER – Irgendwie ans Kap

Als ich vor etwa 3 Jahren den Trailer zum ersten Film auf euch los gelassen habe, da fanden ihn viele zu kurz. Habe ich nicht vergessen und deshalb die Laufzeit bei der Vorschau zu Teil 2 verdreifacht. Viel Spaß beim anschauen.

Weiterlesen

TEASER – Mit Wind und Sonne um die Welt – Teil 2

Ganz flau ist mir oftmals im Bauch, wenn ich ein neues Filmprojekt oder Teile davon zum ersten Mal zeige. Ich frage mich dann immer, wie er wohl ankommen wird? Ob er bei den Zuschauern das auslöst, was mir so beim schneiden und der ganzen Postproduktion vorschwebt, oder ob ich vielleicht…

Weiterlesen

Kurzurlaub in Cruas

Vor ein paar Wochen auf dem Heimweg sind mir schon einige Tramper aufgefallen, aber da ich allein unterwegs war, bin ich an ihnen vorbei gefahren. Dieses mal habe ich jedoch nach einer Gedenksekunde angehalten, als ich die beiden jungen Frauen direkt hinter der ersten Mautstelle habe stehen sehen. Auf ihrem…

Weiterlesen

Weiter durch Südfrankreich

Mir war nicht langweilig in letzter Zeit. Merkt ihr wahrscheinlich daran, dass der letzte Bericht schon eine ganze Weile her ist. Die Fahrt mit Eos durch Südfrankreich lässt mir nicht viel Zeit für irgend etwas anderes. Ich fahre früh los und mache meistens erst spät nachmittags irgendwo die Leinen fest.…

Weiterlesen

Ereignisreiche Woche

Die Woche ist nicht ganz zu Ende und trotzdem fasse ich sie schon mal zusammen, denn jetzt habe ich gerade Zeit. Ich häng seit heute morgen nämlich angezählt in der Koje. Halsweh, leichtes Fieber und der Kram, schon wieder. Es nervt, aber was solls, geht auch wieder weg. Was seit…

Weiterlesen

Pilgern mit GPS Unterstützung

Noch einmal geht’s um Datenwust. Diesmal um die Bits und Bytes vom GPS. Während wir auf dem Jakobsweg unterwegs waren, lief an jedem Tag permanent ein Smartphone mit GPS-Tracking und hat alle 60 Sekunden eine Positionsbestimmung durchgeführt. Dazu haben wir die kostenlose App „GPS Logger“ für Android genutzt und waren…

Weiterlesen

Zwischenlandung

Ich muss mich gerade aufraffen für diesen Beitrag. Was unterwegs immer wie von selbst funktioniert hat, das Schreiben, geht hier am Schreibtisch erst mal etwas sauer. Wir haben die Rückreise gut überstanden und ich sitze jetzt hier in Wesel, an meinem kleinen Schreibtisch, wie letztes Jahr nach der langen Reise.…

Weiterlesen

Auf dem Rückweg

Heute morgen noch in Fisterra, jetzt kurz vorm Flughafen Santiago. Dazwischen lag eine rasante Busfahrt. Die Räder haben es unbeschadet überlebt. In Santiago sind wir dann zur Post gefahren, das Gepäck wieder abholen. Anschließend haben wir uns vollbepackt auf den Weg aus der Stadt gemacht und sind etwa 10 Kilometer…

Weiterlesen

Jakobsweg – Tag 46

Tagesetappe: 3 Kilometer / Gesamtstrecke: 1346 Kilometer Cabo Finisterre, am Ende der Welt. Sind überwältigt! Stellen die Räder am 0,0 Kilometer-Stein ab. Haben es geschafft, sind angekommen am Kap. An jenem Kap, von dem die Menschen früher dachten, hier sei die Erde zu Ende. Wir brauchen eine Weile, um uns…

Weiterlesen