Auf zu neuen Ufern

IMG_8120 FlaggenzertifikatDie neuen Ufer werden die alten Ziele sein. Ihr könnt euch also ganz entspannt zurücklehnen, die Sonnensegler machen weiter. An unseren Plänen ändert sich durch die veränderte Einkommenssituation nichts Grundlegendes, wir werden wie geplant am 08. Juni mit Eos ablegen!
Was uns zuerst geschockt hat, hat mittlerweile seinen Schrecken verloren und wir haben uns nach langem hin und her dafür entschieden, dass ich ab sofort Sonnensegler und Bootsbauer in Vollzeit bin. Sabrina wird wie geplant bis Ende Mai weiter arbeiten. Alles andere macht für uns in dieser Situation wenig Sinn.
Ursprünglich hatten wir noch die Anschaffung einer Windfahnensteuerung ins Budget eingeplant, jetzt werden eben einfach die Ärmel hochgekrempelt und selbst eine gebaut. Allein damit gleiche ich meine „verlorenen“ Monatslöhne wieder aus.
Wird also Zeit, die Drehmaschine und die CNC-Fräse wieder in Betrieb zu nehmen. Mal schauen ob ichs noch kann.
Die Werkstatt habe ich jedenfalls diese Woche schonmal auf Vordermann gebracht, neu gestrichen und sortiert. Baumaterial ist auch genug vorhanden. An Eos hat sich in den paar Tagen auch mehr getan, als in den Wochen davor. Jetzt habe ich endlich die Zeit. Vor allem aber habe ich jetzt endlich wieder Zeit für meine Frau und meine Familie.
Im Übrigen ist Eos seit heute auch ganz offiziell ein Seeschiff. Wir haben das Flaggenzertifikat bekommen.
Last but not least ein ganz dickes Dankeschön an meine Eltern und an meine Oma, die uns Notfallnahrung, Sicherheitskarabiner, Fallschirmsignalraketen, eine Handfackel und die letzte noch fehlende Seekarte geschenkt haben.
IMG_8122 Seenotsignalmittel NRG-5 Karabiner

Kommentare sind geschlossen