Nur noch schnell ein Ölwechsel

IMG_20140318_150258 Ölwanne ausgebautTja, am Ende wurde aus dem schnellen Ölwechsel ein 3-Tages Projekt. Warum? Weil irgendwann mal jemand eine Ölablassschraube in die Ölwanne reingeschraubt hat, die besser hätte eingeschmolzen werden sollen. Das was mal ein Sechskant war, wurde vermutlich während unzähliger Ölwechsel immer runder. Welcher Mechaniker so etwas in einem Boot, mit einer handbreit Platz unter dem Motor, wieder reinschraubt, kann ich mir nicht so recht erklären, aber seis drum.
Ich musste also die Ölwanne ausbauen und habe zu Hause eine 30er Mutter aufgeschweißt. Selbst damit lies sich die Schraube nur mit Knebel, Temperaturschock und ein paar Hammerschlägen lösen. Danach noch schnell die Ölwanne überarbeitet, beschichtet und eine neue Ölablassschraube angefertigt. Der Bukh ist jetzt jedenfalls fit für die große Runde.
Pünktlich zum Frühlingsanfang konnten wir heute Abend auch endlich wieder mit Eos aus dem Hafen fahren. Nach so vielen Monaten wieder die Leinen zu lösen war ein Genuss, auch wenn es nur für eine halbe Stunde war.
DCIM100MEDIA

IMG_8633 Rund IMG_8640 Gelöst IMG_8644 Blanke Ölwanne IMG_8651 Vergleich IMG_8657 neue Ölablassschraube IMG_8660 Ölwanne überarbeitet

Kommentare sind geschlossen